Wie gestresst bist du?
Ermittle hier dein derzeitiges Stresslevel.

Mithilfe des Fragebogens kannst du dein derzeitiges Stresslevel messen. Bitte beachte, dass der Test auf unseren Erfahrungswerten im Bereich Stressmanagement und Burnoutprävention beruht. Er hat keine medizinischen Grundlage. Der Test soll dir eine erste, unverbindliche Einschätzung geben. Unabhängig vom Ergebnis entscheidest du, wie du weiterverfahren möchtest. Bei einem hohen Stressergebnis empfehlen wir dir, dich an einen Arzt, Coach oder Therapeuten zu wenden.

Wenn du soweit bist, gehe nun Frage für Frage durch und klicke die für dich passende Antwort an. Sobald du alle Fragen beantwortet hast, erscheint unten das unverbindliche Ergebnis.

Ich fühle mich durch meine Arbeit erschöpft und ausgebrannt
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich kann mich in letzter Zeit schlecht konzentrieren und vergesse auch einige Dinge
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich habe Schwierigkeiten über meine eigenen Probleme zu sprechen
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich fühle mich in meinem privaten sozialen Umfeld (Partnerschaft, Familie, Freunde, Verwandte etc.) wohl
Trifft nie zuTrifft teilweise zuTrifft genau zu
Ich kann schlecht „Nein“ sagen
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich mag das Arbeitsklima in meiner Arbeit
Trifft nie zuTrifft teilweise zuTrifft genau zu
Ich habe Schwierigkeiten, meine Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich habe zu Hause und in der Arbeit eine enorme Belastung
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich habe Schwierigkeiten morgens aufzustehen und fühle mich den ganzen Tag müde
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich treibe regelmäßig Sport und bewege mich ausgiebig
Trifft nie zuTrifft teilweise zuTrifft genau zu
Ich frage nicht nach Unterstützung bzw. Hilfe, da das für mich ein Zeichen von Schwäche ist
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich habe körperliche Beschwerden wie z.B. Kopf- oder Rückenschmerzen, Schwindel, Tinnitus, Schlafstörungen, Magen-Darm-Problemen oder Muskelverspannungen.
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich fühle mich sehr in meiner Kraft und bin sehr energiegeladen
Trifft nie zuTrifft teilweise zuTrifft genau zu
Mir fällt es schwer, mich zu entspannen und den Kopf abzuschalten
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich möchte nicht, dass jemand sieht, wie es mir wirklich geht
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich gehe in meiner Freizeit Tätigkeiten nach, die mir Freude bereiten und Kraft geben
Trifft nie zuTrifft teilweise zuTrifft genau zu
Ich trinke abends Alkohol oder nehme Medikamente ein, um runterzukommen bzw. einzuschlafen
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich habe in der Arbeit eine enorme Verantwortung, die auf mir lastet
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich fühle mich verantwortlich, wenn Dinge schief laufen und suche dann nach einer Lösung
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Mir ist mir wichtig, dass andere Menschen mich mögen
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Mir fällt es derzeit schwer, Entscheidungen zu treffen
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu
Ich komme auch nach schwierigen und anstrengenden Phasen wieder in meine Kraft
Trifft nie zuTrifft teilweise zuTrifft genau zu
Ich fühle mich seit einiger Zeit „dauerkrank“ und komme irgendwie nicht mehr richtig auf die Beine
Trifft genau zuTrifft teilweise zuTrifft nie zu

Alarmstufe Rot!

Dein Stresslevel ist überdurchschnittlich hoch. Überlege dir, wie du schnellstmöglich deine Stressfaktoren reduzieren und dein Stressmuster erkennen kannst. Du hast keine Idee? Dann hole dir dringend Unterstützung (Arzt, Coach, Therapeut etc.) und setze deinen Plan auch wirklich um. Es geht um dich und um deine Gesundheit! Wenn du unsere Unterstützung möchtest, kontaktiere uns bitte. Infos zu unseren Angeboten findest du hier.

Zu unserem Angebot

Schaue für dich hin!

Du hast zwar teilweise Stress, kennst jedoch auch deine Ressourcen, das heißt, du weißt, wie du deine Batterien wieder aufladen kannst. Gibt es Stressoren, die du minimieren kannst? Kennst du dein eigenes Stressmuster? Reflektiere dich selbst und schau für dich hin. Am besten, indem du dir Unterstützung (Coach, Therapeut etc.) holst. Infos zu unseren Angeboten findest du hier.

Zu unserem Angebot

Herzlichen Glückwunsch!

Dein Stresslevel ist derzeit sehr niedrig. Du weißt, wie du deinen Stress reduzieren und dich entspannen kannst. Mach weiter so und bleibe in deiner Kraft. Wenn du nachhaltig an Burnoutprävention interessiert bist, schau dir gerne unsere Angebote an.

Zu unserem Angebot